Geld ist der Schlüssel zur Freiheit – Coco Chanel

Geld ist der Schlüssel zur Freiheit – Coco Chanel

Sie lieben Ihren Beruf und sind erfolgreich. Da bleibt es nicht aus, dass sie gut Geld verdienen. Was damit tun? Gleitet es Ihnen aus der Hand so wie es reinkommt?
Ja, Ihnen geht es heute gut. Doch irgendwie haben Sie das Gefühl, dass sie bewusster mit Ihrem Einkommen umgehen möchten? Frauen kommen zu mir weil sie wissen möchten, wo sie finanziell stehen und um ihre Wünschen die tief im Herzen auf Erfüllung warten anzugehen Diesem Ziel steht der Argwohn gegenüber, einen unsexy Finanzplan mit einem Finanzberater den man vertrauen sollte in der komplexen Finanzwelt anzugehen.

Daten sie ihr Money-Mindset up und genießen sie in der Zukunft, dass sie mit einer strukturierten finanziellen Lebensgestaltung jederzeit gut versorgt sind und sie so, egal was passiert ihre Unabhängigkeit erhalten. Ich möchte sie ermutigen, gehen sie es an. Die Freude kommt beim Tun. Es ist leichter als sie denken.

Hier ein paar Tipps wie sie starten können:

Was denken sie über Geld? Haben sie Blockaden? Sie können negative Glaubenssätze auflösen und positiv über Geld denken. Es ist nicht schlecht, es ist neutral. Sie machen es zu dem was es für sie sein kann.

Bezahlen sie sich am Anfang des Monats selbst, indem sie ihr Einkommen budgetieren bevor es ausgegeben wird, denn sie haben es sich verdient!

Trennen sie unbedingt Praxis- und Privatkonto und falls sie in einer Beziehung sind plädiere ich für die Kontoaufteilung MEINS, DEINS, UNSERS.

Haben Sie eine Tabelle/Finanzplan in der sie die Ein- und Ausnahmen eintragen? Es empfiehlt sich zuerst die laufenden Fixkosten einzutragen und dann auch die kleinen täglichen Ausgaben. Das empfehle ich auf jeden Fall für ein bis zwei Monate. Danach kennen Sie Ihre Gewohnheiten und spüren, ob ihnen die ein oder andere Ausgabe nachhaltige Freude bringt. Sie genießen ihr Leben bewußter. Versprochen! Sie finden so auch ihre monatliche Sparrate kennen.
Diese stellt die Grundlage für ihr Vermögen dar!

Stellen sie in einer Bilanz ihr Vermögen ihren Darlehen gegenüber. Kennen sie ihre Darlehensverträge? Überprüfung lohnt durch eine Zweitmeinung genauso wie bei der Überprüfung der Versicherungs- und Sparverträge. Diese sollten unbedingt individuell auf sie und ihre Wünsche und Ziele ausgerichtet sein.

Schauen sie sich von Zeit zu Zeit ihren Versorgungswerk-Bescheid an? Was ist, falls sie heute berufsunfähig werden? Es empfiehlt sich in guten Zeiten über schlechte Zeiten nachdenken.
Wie wollen sie im Alter leben? Je früher sie die Ruhestandsplanung angehen, desto günstiger wird es für Sie. Kennen sie den Zinseszinseffekt? Ein Turbo den sie so bald wie möglich nutzen sollten.

Der wichtigste Schritt ist die Entscheidung etwas zu ändern. Gerne helfe ich Ihnen dabei. Mit meiner Arbeit verfolge ich drei Ziele: Ihnen sollen ihre persönliche Finanzen Freude bereiten. Dazu möchte ich meinen Klientinnen einen Weg aufzeigen, wie sie ihr Geld für sich arbeiten lassen und so ein kleines Vermögen aufbauen. Drittens sollten sie sich unbedingt mit ihrem Geld beschäftigen. Dann ist meine Mission erfüllt.
Viel Erfolg auf ihrem Weg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.